Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Naturstrom

      Ökostrom für Ihr Zuhause

      Naturstrom
      Naturstrom

      Was ist Naturstrom eigentlich?

      Als Naturstrom oder Ökostrom kann man vereinfacht Strom aus Erneuerbaren Energien bezeichnen. Zu diesen Energiequellen gehören Wasserkraft, Wind- und Solarenergie, Erdwärme sowie Energie aus Biomasse.

      Mit unseren LEW-Naturstromtarifen setzen wir vollständig auf Erneuerbare Energien. Für einen Teil der Tarife wie beispielsweise dem LEW Strom Regional Natur, beziehen wir die Energie aus heimischen Wasserkraftwerken. Denn die LEW-Gruppe betreibt 36 Wasserkraftwerke an Donau, Iller, Lech, Wertach und Günz.

      Jetzt Naturstrom abschließen


      Haben Sie gewusst, dass ...

      ... es viele gute Gründe gibt zu LEW-Naturstrom zu wechseln?

      Nein? Dann überzeugen Sie sich jetzt und gehen Sie gemeinsam mit uns in eine klimafreundliche Energiezukunft. Jetzt für Ökostrom entscheiden und abschließen!
      Denn wir wissen, dass ...

      • ... Sie mit dem Wechsel zu LEW-Naturstrom auf 100 % Erneuerbare Energien* setzen

      • ... Sie Ihren ökologischen Fußabdruck, im Vergleich zu herkömmlichem Haushaltsstrom, deutlich verringern

      • ... Sie indirekt den Ausbau von regenerativen Erzeugungsanlagen fördern

      Piktogramm Glühbirne

      Schon gewusst?

      Durch die Nutzung des digitalen LEW Kundenkontos sparen Sie Papier für die Verwaltung Ihres Strom- oder Gasvertrags und schonen damit zusätzlich die Umwelt. Jetzt im LEW Kundenkonto registrieren und weiteren Vorteilen nutzen!

      Warum sollten Sie zu Naturstrom wechseln?

      Je mehr Kunden Naturstrom aus erneuerbaren Energiequellen beziehen, desto größer wird der Bedarf für Anlagen, die Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen. Beispielsweise Wasserkraftwerke, Photovoltaik- oder Windkraftanlagen. Durch den Abschluss eines LEW-Naturstromtarifs fördern Sie so indirekt die Energiewende und verringern zudem Ihren ökologischen Fußabdruck*.

      LEW Naturstrom: Wasserkraftwerk Langweid am Lech

      LEW setzt seit vielen Jahren auf eine umweltfreundliche Stromerzeugung aus Wasserkraft. Zudem fördert LEW mit bestimmten Produkten wie z.B. dem LEW Strom Regional Natur regionale Umweltprojekte, um die Artenvielfalt und den Naturschutz in der Region voran zu treiben und Bestehendes zu erhalten.

      Viele Projekte sind bereits abgeschlossen und leisten einen aktiven Beitrag zur Energiewende, wie beispielsweise die Schaffung von Laichplätzen für heimische Fischarten an der Günz, ein neues Brutfloß für die Flussseeschwalbe an der Donau oder die Bootsrampen an der Wertach für leichteres Anlegen zum Schutz der Tiere und Pflanzen.

      Jetzt Naturstrom abschließen

      Wie kommt Naturstrom in meine Steckdose?

      Naturstrom: Schafe grasen im Solarpark

      Egal ob Sie sich für einen Ökostrom-Anbieter entscheiden oder nicht: Aus Ihrer Steckdose kommt immer ein Strommix aus Naturstrom sowie Kohle- oder Atomstrom. Das liegt daran, dass es keine eigene Stromleitung für Naturstrom bzw. Kohle- und Atomstrom gibt. 

      Warum lohnt sich ein Wechsel zu LEW-Naturstrom trotzdem?
      Kunden, die sich für Naturstrom entscheiden, investieren in Erneuerbare Energien und erhöhen damit den Anteil an Erneuerbaren Energien am Gesamtstrommix. So wird auch die Stromerzeugung grüner und grüner!


      Ihre häufigsten Fragen im Überblick

      * In Höhe Ihres Verbrauchs wird Strom aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen und in das Stromnetz eingespeist. Der Nachweis erfolgt über die Entwertung von Herkunftsnachweisen beim Umweltbundesamt. 

      Das könnte Sie auch interessieren