Ihr Warenkorb ist leer

Meine Lew – Ihr persönliches Kundenkonto

      08. November 2017, LEW Verteilnetz GmbH

      „Spende statt Geschenke“: LVN spendet an die Lebenshilfe Memmingen

      LEW Verteilnetz GmbH spendet 3.000 Euro an die Lebenshilfe Memmingen – Betrag dient zur Anschaffung von Einrichtungsgegenständen für Neubau

       

      Die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) spendet 3.000 Euro an die Lebenshilfe Memmingen. Mit dem Betrag kauft der Verein vier Kinderbetten für die Kurzzeitbetreuung in seinem neuen Gebäude in Memmingen. Manfred Lux, Geschäftsführer der LVN, hat gestern den Spendenscheck an Ursula Mader, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Memmingen, übergeben.

      Manfred Lux, LVN-Geschäftsführer (rechts) übergab die Weihnachtsspende an Berndt Oehler, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Memmingen (links), Ursula Mader, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Memmingen (2.v.l.) und Susanne Baltes, Einrichtungsleiterin der Offenen Behindertenarbeit (2.v.r.).
      Manfred Lux, LVN-Geschäftsführer (rechts) übergab die Weihnachtsspende an Berndt Oehler, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Memmingen (links), Ursula Mader, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Memmingen (2.v.l.) und Susanne Baltes, Einrichtungsleiterin der Offenen Behindertenarbeit (2.v.r.). (Quelle: LEW / Heidi Sanz)

      Im Rahmen der Aktion „Spende statt Geschenke“ verzichtet LVN auf Präsente für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Der so eingesparte Betrag kommt Institutionen zugute, die sich für die Belange sozial oder gesundheitlich benachteiligter Menschen einsetzen. „Die Arbeit der Lebenshilfe ist wichtig für Kinder mit Behinderung und ihre Familien“, sagt Manfred Lux. „Im Neubau können Kinder nun auch über Nacht bleiben und zuverlässig betreut werden. Das unterstützen wir mit unserer Spende sehr gerne.“

       

      Die geistige und teilweise auch körperliche Einschränkung der Kinder erfordert, dass der Neubau mit praktischen und sicheren Betten ausgestattet ist. Das ist nun durch die Spende gewährleistet. Bisher konnte die Lebenshilfe Memmingen nur Tagesangebote zur Entlastung der Familien anbieten. Mit dem Neubau ist auch die mehrtägige Betreuung möglich. Dieses Angebot ist wichtig, wenn Eltern krank sind oder sich vorübergehend nicht zu Hause um ihre Kinder kümmern können. Geeignete Einrichtungen fehlten bisher in Memmingen.

       

      „Die Eltern sind sehr froh, dass die Lebenshilfe seit diesem Jahr die Kurzzeitbetreuung über mehrere Tage anbieten kann“, sagt Ursula Mader, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Memmingen. „Wichtig für die Eltern ist auch, dass dies wohnraumnah geschieht und sie ihr Kind nicht weit entfernt betreuen lassen müssen. Wir freuen uns, dass wir die Familien so unterstützen können.“

       

      Die LEW Verteilnetz GmbH sorgt als regionaler Verteilnetzbetreiber für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb des Stromnetzes und gewährleistet einen diskriminierungsfreien Netzzugang. Das Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH umfasst Bayerisch-Schwaben sowie Teile Oberbayerns. Die LEW Verteilnetz GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Lechwerke AG (LEW).
      Weitere Informationen finden Sie unter www.lew-verteilnetz.de.

      Was Sie ebenfalls interessieren könnte