Ihr Warenkorb ist leer
    19. Juli 2016, Lechwerke AG

    „Herausragender Förderer des Sports“

    Ministerpräsident verleiht den Lechwerken den Bayerischen Sportpreis für Engagement in der Region

     

    Die Lechwerke wurden als „herausragender Förderer des Sports“ von Ministerpräsident Horst Seehofer mit dem Bayerischen Sportpreis ausgezeichnet. Der Preis würdigt das langjährige große Engagement des Unternehmens im Breiten- und Spitzensport. LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher nahm den Preis bei der feierlichen Verleihung in der BWM Welt in München entgegen. „Diese Auszeichnung ist für uns eine große Ehre. Sport begeistert und verbindet die Menschen. Hundertausende engagieren sich in den Vereinen vor Ort und leisten einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Als regional verwurzeltes Unternehmen liegt uns die Förderung des Sports in seiner ganzen Bandbreite deshalb sehr am Herzen.“

    Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), und LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher nach der Preisübergabe (v.l.).
    Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), und LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher nach der Preisübergabe (v.l.). (Quelle: Geschäftsstelle Bayerischer Sportpreis)

    Im Mittelpunkt der LEW-Sportförderung stehen Eishockey, Fußball, Kanu- und Laufsport mit zahlreichen Veranstaltungen. Daneben spielt auch die Kinder- und Jugendförderung im Vereinssport eine besondere Rolle, in deren Rahmen LEW beispielsweise regelmäßig Fußball- und Eishockeycamps in der Region veranstaltet. Mit der jüngsten Kampagne #RegionFuerRio unterstützt LEW speziell in diesem Jahr Spitzensportler aus der Region und begleitet sie auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

     

    Der Bayerische Ministerpräsident würdigt mit dem Bayerischen Sportpreis erfolgreiche bayerische Sportlerinnen und Sportler sowie Menschen mit Visionen und Kreativität, die sich in besonderer Weise für den Sport einsetzen und den Sport in Bayern fördern und unterstützen.

    Der Preis wird seit 2002 in verschiedenen Kategorien verliehen. Die Preisträgerauswahl erfolgt durch eine Jury mit Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik. Neben dem Bayerischen Filmpreis und dem Bayerischen Fernsehpreis gehört der Bayerische Sportpreis zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen und bedeutendsten Preisverleihungen in Bayern. Die offizielle Pressemitteilung des Bayerischen Innenministeriums zur Verleihung des Bayerischen Sportpreises 2016 ist zu finden unter www.innenministerium.bayern.de/med/pressemitteilungen/pressearchiv/2016/251/index.php.

     

    LEW engagiert sich als Sponsor beim Sport, in der Kultur sowie bei sozialen Projekten für die Region. Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und Gas und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört zur RWE-Gruppe.

    Was Sie ebenfalls interessieren könnte