Umweltschutz in der LEW-Gruppe

Umweltschutz in der LEW-Gruppe

Umweltschutz ist für die LEW-Gruppe mehr als nur Verpflichtung. Umweltschutz ist ein Unternehmensziel. Mit einem Umweltmanagementsystem, das international gültig ist, grundsätzlichen Leitlinien, konkreten Zielen und einem detaillierten Programm zur Umsetzung liefert die LEW-Gruppe den Beweis. Schließlich kommt es beim sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen auf Nachprüfbarkeit und Nachhaltigkeit an.

Informationen zum Umwelt- und Naturschutz an Wasserkraftwerken erhalten Sie hier.

Umweltmanagementsystem der LEW-Gruppe

Für alle Gesellschaften der LEW-Gruppe wurde ein Umweltmanagementsystem nach den Vorgaben der weltweit gültigen Norm DIN EN ISO 14001 eingeführt. Dieses wurde 2009 durch die TÜV Süd Management Service GmbH zertifiziert. Damit wird bestätigt, dass das Umweltmanagementsystem der LEW-Gruppe aufrechterhalten und kontinuierlich weiterentwickelt wird. 

Zertifikat nach DIN EN ISO 14001

Umweltpolitik der LEW-Gruppe

Die LEW-Gruppe handelt entsprechend der allgemeinen Leitlinien ihrer Umweltpolitik. Diese sind langfristig angelegt und bilden den Rahmen für detaillierte Ziele. Für die einzelnen Gesellschaften in der LEW-Gruppe gelten jeweils zusätzliche Leitlinien.

Leitlinien Umweltschutz

Initiativen

Die Lechwerke beteiligen sich aktiv an Umweltinitiativen und treten dabei vor allem in der Region engagiert auf. Schon seit mehreren Jahren sind sie Mitglied des KUMAS-Umweltnetzwerkes (KUMAS e.V. KUMAS). Außerdem schmücken sich die Lechwerke mit der Auszeichnung Ökoprofit-Betrieb Augsburg (Ökoprofit) und sind darüber hinaus Teilnehmer im Umweltpakt Bayern (Umweltpakt Bayern).

Kontakt

Ingrid Hetzenecker Leiterin Umweltschutz und Arbeitssicherheit
T +49 821 328-2470
F +49 821 328-2490
E-Mail an Ingrid Hetzenecker