Hauptversammlung der Lechwerke AG über das Geschäftsjahr 2014
am 6. Mai 2015

Informationen zur Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung


Ergänzungsverlangen, Gegenanträge und Wahlvorschläge

Eventuelle Verlangen von Aktionären auf Ergänzung der Tagesordnung, die bis zum Ablauf des 11. April 2015, 24:00 Uhr MESZ, eingehen, werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Sofern bis zum Ablauf des 21. April 2015, 24:00 Uhr MESZ, zugänglich zu machende Gegenanträge oder Wahlvorschläge von Aktionären zur Wahl von Abschlussprüfern eingehen, werden diese ebenfalls hier veröffentlicht.

Eine eventuelle Stellungnahme der Verwaltung zu Ergänzungsverlangen, Gegenanträgen oder Wahlvorschlägen wird ebenfalls an dieser Stelle veröffentlicht.


Gegenanträge zur Tagesordnung der Hauptversammlung


Stellungnahme des Vorstands zu den Gegenanträgen


Auslagen zu Tagesordnungspunkt 1
Zu Tagesordnungspunkt 1 - Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Lechwerke AG und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2014 sowie des zusammengefassten Lageberichts für die Lechwerke AG und den Konzern, einschließlich der erläuternden Berichte des Vorstands zu den übernahmerelevanten Angaben (§§ 289 Absatz 4, 315 Absatz 4 des Handelsgesetzbuchs) und den wesentlichen Merkmalen des internen Kontroll- und Risikomanagementsystems (§§ 289 Absatz 5, 315 Absatz 2 Nummer 5 des Handelsgesetzbuchs) sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014.

Der Aufsichtsrat hat den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss und den Konzernabschluss gebilligt; der Jahresabschluss ist damit gemäß § 172 Satz 1 des Aktiengesetzes festgestellt. Eine Beschlussfassung durch die Hauptversammlung entfällt daher.


Freiwillige Hinweise zu den Rechten der Aktionäre:


Gesamtzahl der Aktien und der Stimmrechte

Im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung hat die Gesellschaft insgesamt 35.444.640 auf den Inhaber lautende Stückaktien ausgegeben, die 35.444.640 Stimmrechte gewähren.

Aktionäre haben die Möglichkeit, sich durch einen von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter bei den Abstimmungen vertreten zu lassen.


Charts und Reden des Vorstands