Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      10. Januar 2017, Lechwerke AG

      Stadt und Stadtwerke Gersthofen gehen gemeinsam mit Lechwerken in die Energiezukunft

      Stromnetz Gersthofen GmbH & Co. KG an den Start gegangen

       

      Die Stadt und die Stadtwerke Gersthofen sowie die Lechwerke AG (LEW) schlagen ein neues Kapitel in ihrer langjährigen Strompartnerschaft auf: Der Stadtrat Gersthofen hatte im November 2016 beschlossen, den Konzessionsvertrag über 20 Jahre an ein gemeinsames Unternehmen der Stadtwerke Gersthofen und der Lechwerke AG zu vergeben. Dazu sind die Stadtwerke Gersthofen zum Jahreswechsel der Stromnetzgesellschaft „Stromnetz Gersthofen GmbH & Co. KG“ (SNG) beigetreten.

      Gersthofen und die Lechwerke schlagen ein neues Kapitel in ihrer Strompartnerschaft auf: Thomas Miller von der LEW Verteilnetz GmbH, LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher, Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle und der Geschäftsführer der Stadtwerke Gersthofen, Bernhard Schinzel (v.l.n.r.).
      Gersthofen und die Lechwerke schlagen ein neues Kapitel in ihrer Strompartnerschaft auf: Thomas Miller von der LEW Verteilnetz GmbH, LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher, Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle und der Geschäftsführer der Stadtwerke Gersthofen, Bernhard Schinzel (v.l.n.r.). (Quelle: LEW / Hochgemuth)

      Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle sagt: „Der Umbau des Energiesystems ist mit großen Herausforderungen verbunden. Wir setzen deshalb auf die Lechwerke als verlässlichen und kompetenten Partner. Gemeinsam gehen wir den Weg in die Energiezukunft, um für unsere Stadt, die Bürger und Unternehmen die Potenziale des Energiesystems von morgen zu erschließen.“ 
      „Mit der Stadt Gersthofen verbindet uns eine besondere Partnerschaft: Hier begann 1901 mit der ersten Stromlieferung aus dem Wasserkraftwerk Gersthofen die Geschichte der Lechwerke und die Elektrifizierung unserer Region nahm ihren Anfang. Heute stehen wir an der Schwelle zu einem neuen Energiezeitalter: Hier zählen Erfahrung, Kompetenz und neue, innovative Ansätze für den Netzbetrieb. Wir freuen uns, das auch in Zukunft in die Partnerschaft mit Gersthofen einzubringen“, sagt LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher.

       

      Das Modell für die gemeinsame Gesellschaft sieht vor, dass die Stromnetz Gersthofen GmbH & Co. KG das Eigentum am Mittelspannungs-, Niederspannungs- und Straßenbeleuchtungsnetz hält. Der Netzbetrieb wird auch künftig von der LEW Verteilnetz GmbH (LVN) erbracht. Für die rund 13.500 Netzkunden in der Stadt Gersthofen ist somit auch in Zukunft eine sichere Stromversorgung garantiert.

       

      Die Stromnetzgesellschaft wurde 2016 gegründet. Die Stadtwerke traten zum 1. Januar 2017 als Gesellschafter bei und sind mit 51 Prozent beteiligt. LEW hält die verbleibenden 49 Prozent der Anteile. Die Geschäftsleitung für die Stromnetz Gersthofen GmbH & Co. KG übernehmen der Geschäftsführer der Stadtwerke Gersthofen Bernhard Schinzel und Thomas Miller, LEW Verteilnetz GmbH.

       

      Bereits seit 1901 besteht die Netzpartnerschaft der Lechwerke mit der Stadt Gersthofen. Über das Stromnetz in Gersthofen werden jährlich rund 136 Millionen Kilowattstunden verteilt. Der Konzessionsvertrag Strom wird von der Stadt Gersthofen an die neu gegründete Netzgesellschaft vergeben und erlaubt dieser, öffentliche Wege, Straßen und Plätze für die Verlegung von Stromleitungen zu nutzen. Für die Kunden ändert sich durch die neue Netzgesellschaft nichts. Sie werden weiterhin von ihren bisherigen Stromlieferanten versorgt.

      Was Sie ebenfalls interessieren könnte