Ihr Warenkorb ist leer

Login für LEW Konto

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

      26. April 2018, Lechwerke AG

      Landkreis Augsburg verlängert Partnerschaft mit LEW Bildungsinitiative 3malE

      Mit Experimentierkisten die Energiewelt entdecken: jährlich erhalten acht Kindergärten des Landkreises Entdeckerkisten

       

      Eine Plastikflasche, einen Korken, einen Kunststoffblumentopf und Draht – mit diesen Gegenständen können Kinder im Kindergarten Meitingen nun ein Wasserrad bauen. Anleitung und pädagogische Hintergrundinformationen dazu liefert eine laminierte Karte. Solche und andere Materialien sind in den so genannten Entdeckerkisten der LEW-Bildungsinitiative 3malE enthalten, die im Auftrag von 3malE speziell für Kindergärten entwickelt wurden. Im Rahmen einer Partnerschaft mit der LEW-Bildungsinitiative erhalten jährlich acht Kitas aus dem Landkreis Augsburg eine Entdeckerkiste. Nun haben der Landkreis und die 3malE-Bildungsinitiative ihre seit vier Jahren bestehende Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert.

      Entdeckerkiste für die Kinder des Meitinger Kindergartens (v.l.n.r.): Landrat Martin Sailer, Elke Ehinger von der 3malE-Bildungsinitiative, Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl, LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann und Hannes Neumeier, Fachbereichsleiter der pädagogischen Jugendhilfe im Landkreis Augsburg stellten heute die Verlängerung der Partnerschaft vor.
      Entdeckerkiste für die Kinder des Meitinger Kindergartens (v.l.n.r.): Landrat Martin Sailer, Elke Ehinger von der 3malE-Bildungsinitiative, Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl, LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann und Hannes Neumeier, Fachbereichsleiter der pädagogischen Jugendhilfe im Landkreis Augsburg stellten heute die Verlängerung der Partnerschaft vor. (Quelle: LEW / Christina Bleier)
      Spielerischer Umgang mit Naturwissenschaften: Landrat Martin Sailer (l.) und LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann probieren mit Kindern des Meitinger Kindergartens die Entdeckerkiste gleich aus.
      Spielerischer Umgang mit Naturwissenschaften: Landrat Martin Sailer (l.) und LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann probieren mit Kindern des Meitinger Kindergartens die Entdeckerkiste gleich aus. (Quelle: LEW / Christina Bleier)

      Einer der Einrichtungen, die in diesem Kita-Jahr eine der Entdeckerkisten erhalten hat, ist der Kindergarten der Marktgemeinde Meitingen. Landrat Martin Sailer, Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl und LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann überreichten anlässlich der Vertragsverlängerung eine 3malE-Entdeckerkiste „Wasser“ an die Kinder des Kindergartens Meitingen – und testeten einige Experimente gleich mit den kleinen Forschern.

       

      Energie praktisch erleben

      „Mit den Angeboten von 3malE können Kinder das Thema Energie ganz praktisch erleben und begreifen. Ich bin zuversichtlich, dass die Meitinger Kinder nicht nur viel lernen, sondern auch viel Spaß mit der Entdeckerkiste haben werden“, sagt der Meitinger Bürgermeister Dr. Michael Higl.

      Neben der Entdeckerkiste „Wasser“ gibt es die Entdeckerkiste „Strom & Energie“ mit dem einfachsten Elektromotor der Welt, außerdem Entdeckerkisten zu den Energiethemen „Sonne“ mit Materialien für ein Sonnenrad und „Luft & Wind“ mit Experimenten zur Windkraft und Luftausdehnung.

       

      Verlängerung der Partnerschaft

      „Die Entdeckerkisten sind eine Möglichkeit für die Kinder, sich auf spielerische Art und Weise mit dem Thema Energie und naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen“, sagt Landrat Martin Sailer. „Hier frühzeitig zu sensibilisieren, ist ein vielversprechender Ansatz.“

      „Das `KITA-Entdecker-Programm‘ von 3malE unterstützt das pädagogische Fachpersonal in Kindertagesstätten und Kindergärten dabei, bei Kindern nachhaltiges Interesse an den sogenannten `MINT-Themen´ zu wecken“, sagt LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann. „Das ist ein wichtiger Baustein der Arbeit der Bildungsinitiative.“

      Die Bildungsinitiative 3malE unterstützt die MINT-Frühförderung in den Kitas und Kindergärten in Bayerisch-Schwaben im Rahmen des „KITA-Entdecker-Programm“. Naturwissenschaftliche Entdecker- und Experimentierkisten für die Kinder in der Kita, Energie-, Technik- und Management-Fortbildungen für die Erzieherinnen und Erzieher, PC-Spenden für Kitas und einiges mehr ist Teil des „3malE-KITA-Entdecker-Programms“. Um die Entdeckerkisten sowie um die weiteren Angebote des „KITA-Entdecker-Programms“ bewerben können sich alle interessierten Kindergärten und Kindertagesstätten in der Region (Bayerisch-Schwaben).

       

      Über 3malE

      3malE – Bildung mit Energie ist eine Initiative der Lechwerke AG. Sie wendet sie sich an (Vor-)Schüler, Studenten, Lehrer und Eltern gleichermaßen. Unter dem Motto „entdecken, erforschen, erleben“ greift die LEW-Bildungsinitiative altersstufengerecht, handlungs- und projektorientiert vielfältige Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Energieeffizienz, Umwelt und Bildung auf. 3malE bietet unter der Schirmherrschaft des Kultusministers Bernd Sibler eine Reihe von Angeboten, wie etwa das Partnerschulen-Programm, Lehrerfortbildungen, Materialien zum Einsatz im Unterricht oder die Bewegungspause.
      Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.lew-3malE.de.

      Was Sie ebenfalls interessieren könnte