Ihr Warenkorb ist leer

    Umweltschulen in Bayerisch-Schwaben

    "Kleine" #besserMACHER in der Region

    Umweltschulen in Bayerisch-Schwaben
    Umweltschulen in Bayerisch-Schwaben

    Im Rahmen unserer Kampagne #besserMACHER haben wir natürlich recherchiert und festgestellt, dass in unserer Region bereits einiges für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein getan wird – und das von den jungen Mitgliedern unserer Gesellschaft. Wir stellen euch hier deshalb drei Schulen aus Bayerisch-Schwaben vor, die sich für die Auszeichnung Umweltschule in Europa beworben und gewonnen haben.

    „Umweltschule in Europa“: Was bedeutet das?

    Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung, für die sich alle Schularten beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bewerben können. Die teilnehmenden Schulen müssen dazu innerhalb eines Schuljahres zwei Themenfelder aus den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit bearbeiten, dokumentieren und einer Fachjury vorlegen.

    Umweltschulen sind also Schulen, die die klassischen - oft unmotivierten oder austauschbaren - Schulprojekte nachhaltig anlegen und versuchen, Schüler für den Umwelt- und Naturschutz zu sensibilisieren.

     

    "Umweltschulen" als #besserMACHER

    Damit ihr euch besser vorstellen könnt, was diese Umweltschulen leisten, haben wir die Helen-Keller-Schule in Dinkelscherben, die Mittel- und Realschule Babenhausen und das Dossenberger-Gymnasium Günzburg besucht. Alle drei wurden schon mindestens ein Mal als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet. Wir haben genau nachgefragt, wie Schüler und Lehrer gemeinsam im Rahmen dieses Wettbewerbs unsere Region ein bisschen besser machen.

    Mittel- und Realschule Babenhaus

    Thumbnail Babenhausen

    Seit sieben Jahren dürfen sich die Mittel- und die Realschule Babenhausen als Umweltschulen bezeichnen. Das Besondere: Die beiden Schulformen stellen sich dem Wettbewerb des Staatsministeriums mit gemeinsamen Projekten:

     

    • Errichtung eines Biotops auf dem Schulgelände
    • Tiere erleben - Tiere respektieren
    • Natur erleben
    • Müllsammel-Aktionen

     

    Mehr zum Engagement der Mittel- und Realschule Babenhausen erfahrt ihr hier: realschule-babenhausen.de/verwaltung

    https://www.mittelschule-babenhausen.de/

    Dossenberger-Gymnasium Günzburg

    Thumbnail Günzburg

    Das "Offene Europa-Gymnasium" beteiligt sich in diesem Jahr bereits zum 10. Mal am Umweltschulen-Wettbewerb. Die Schüler haben im Rahmen verschiedener Projekte unter anderem Konzepte für folgende Themen entwickelt:

     

    • Nachhaltigkeit an ihrer Schule
    • sauberes Günzburg
    • Konsumverhalten & Ressourcen
    • Wasserprojekt
    • Fair Trade

     

    Mehr zum Engagement des Dossenberger-Gymnasiums erfahrt ihr hier: dossenberger.de

    Helen-Keller-Schule Dinkelscherben

    Thumbnail Dinkelscherben

    Bei der Helen-Keller-Schule handelt es sich um ein sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum. Seit 2018 stehen hier #besserMACHER-Projekte im Fokus. Unter anderem beschäftigen die Schüler sich mit folgenden Themen:

     

    • Bienenlehrpfad (seit 2018)
    • Inklusion
    • Teilnahme am "Pädagogischen EnergieeinsparProjekt des Landkreises Augsburg"

     

    Mehr zum Engagement der Helen-Keller-Schule erfahrt ihr hier: hks-dinkelscherben.de

    Was euch ebenfalls interessieren könnte

    Kontakt

    Ihr habt Fragen? Wir sind gerne persönlich für euch da!

    Image Alt Text
    Image Caption Text (optional)

    Team Lech-Reporter

    E-Mail senden