Ihr Warenkorb ist leer

    Allgemeine Fragen zum Vertrag

    Wissenswertes zu Ihrem Energieversorger

    Allgemeine Fragen zum Vertrag
    Allgemeine Fragen zum Vertrag

    Der Abschluss eines Energieliefervertrags ist oft mit vielen Fragen verknüpft. Hier erhalten Sie Antworten auf allgemeine Fragen rund um Ihren Strom- oder Gasvertrag. Zusätzlich können Sie sich zu allgemeinen Themen rund um Ihre Energieversorgung informieren. 

    Die häufigsten Fragen rund um Ihren Vertrag

    • Wo finde ich meine Vertragskontonummer?

      Ihre persönliche Vertragskontonummer besteht normalerweise aus einer zwölfstelligen Zahlenreihe. Diese können Sie z.B. Ihrer Vertragsbestätigung oder Ihrer Rechnung rechts oben entnehmen. Alternativ können Sie Ihre Vertragskontonummer auch im LEW Kundenkonto einsehen und die dazugehörigen Informationen jederzeit online verwalten.

    • Was beinhaltet die Preisgarantie?

      Ihr Preis setzt sich aus den freien Wirtschaftskomponenten (z.B. Kosten für Erzeugung und Beschaffung, Übertragung und Verteilung ins Netz, Vertriebskosten) sowie den staatlichen Komponenten (z.B. Steuern und Abgaben) zusammen. Mit der LEW-Preisgarantie fixieren wir für Sie die freien wirtschaftlichen Komponenten. Das heißt für Sie: Sie sind vor Preiserhöhungen der freien Wirtschaftskomponenten bis zum Ende der Preisgarantie geschützt und können langfristig planen.

    • Wann bekomme ich meinen Bonus ausbezahlt?

      Es gibt verschiedene Arten von Boni. Der sogenannte "Neukundenbonus" wird direkt von LEW mit der nächsten Jahresabrechnung ausbezahlt. Die Erstellung der Jahresabrechnung erfolgt i.d.R. im ersten Quartal des Folgejahres. Die Auszahlung des "Sofort-Bonus" erfolgt über den jeweiligen Anbieter nach Beginn der Belieferung.

    • Kann ich meinen Vertrag für Strom und Gas auf eine andere Person übertragen?

      Leider ist es aus rechtlichen Gründen nicht möglich, Ihren personenbezogenen Vertrag auf eine andere Person zu übertragen. Gerne beraten wir Sie oder einen neuen Kunden zu einem Vertrag mit vergleichbaren Konditionen und Tarifmerkmalen. Bei Fragen steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung.

    • Wie funktioniert der Wechsel zu LEW?

      In den meisten Fällen läuft der Wechsel zu LEW reibungslos. Hierfür wichtig ist die korrekte Angabe Ihrer Daten bei Vertragsabschluss. Der Wechsel erfolgt i.d.R. innerhalb von 6-8 Wochen in vier einfachen Schritten: 

      • Schritt 1: 
        Nach Abschluss eines Strom- oder Gasvertrags erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung. Ab jetzt übernehmen wir für Sie – Sie müssen sich um nichts kümmern.
      • Schritt 2: 
        Wir kündigen Ihren alten Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter zum nächstmöglichen Termin.

      • Schritt 3:
        Wir kümmern uns für Sie um die Anmeldung beim zuständigen Netzbetreiber.

      • Schritt 4:
        Wir beliefern Sie ab sofort mit Strom oder Gas. Den genauen Termin teilen wir Ihnen mit der Vertragsbestätigung mit. 


      Bitte beachten Sie: Durch eine noch bestehende Kündigungsfrist bei Ihrem alten Anbieter, kann sich der Wechsel ggf. nach hinten verzögern. Ab wann Sie von LEW beliefert werden können, wird Ihnen mit der Vertragsbestätigung mitgeteilt. Eine durchgehende Stromversorgung ist natürlich jederzeit sichergestellt.

    • Muss ich kündigen, wenn ich umziehe?

      Nein, eine Kündigung bei Umzug ist nicht notwendig. Gerne beliefern wir Sie an Ihrem neuen Wohnort weiterhin mit Strom oder Gas. Melden Sie uns Ihren Umzug mit dem praktischen Umzugsformular, um alles weiter kümmern wir uns für Sie. Weitere Infos und hilfreiche Tipps finden Sie beim LEW Umzugsservice.

    • Wie und mit welcher Frist kann ich meinen Vertrag kündigen?

      Grundsätzlich müssen Sie Ihren Vertrag einen Monat vor Laufzeitende kündigen. Sollten Sie durch die LEW Grund- oder Ersatzversorgung beliefert werden, haben Sie eine 14tägige Kündigungsfrist. Wichtig ist, dass die Kündigung schriftlich (per E-Mail, Brief oder Fax) erfolgt. Die Laufzeit Ihres Vertrags können Sie auf Ihrer Jahresverbrauchsrechnung einsehen. Alternativ finden Sie die Erstlaufzeit auch auf Ihrer Vertragsbestätigung.

    • Wie kann ich meinen Vertrag widerrufen?

      Sie können Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Widerruf muss schriftlich durch einen mit der Post versandten Brief (Lechwerke AG, Schaezlerstraße 3, 86150 Augsburg), ein Telefax (F 0800-539 539 6) oder eine E-Mail (service@lew.de) an uns erfolgen.

      Wir würden uns allerdings sehr freuen, wenn Sie vor dem Widerruf unser Service-Team kontaktieren, damit wir eine bessere Lösung für Sie finden können.

    • Wer ist bei Versorgungsstörungen verantwortlich?

      Eine Versorgungsstörung kann z.B. durch einen umgekippten Baum oder ein starkes Unwetter verursacht werden. Zuständig für die Behebung der Störung sind unsere Kollegen der LEW Verteilnetz GmbH. Hierfür können Sie sich direkt an die kostenlose Störungs-Hotline 0800 539 638 0 wenden.

      Unser Tipp: Da bei einer Versorgungsstörung oft der Internetzugang beeinträchtigt ist, empfehlen wir Ihnen die Nummer aufzuschreiben oder in Ihr Telefon einzuspeichern. 

    • Was ist eine Grundversorgung?

      LEW ist für viele Regionen in Bayern und Teilen Baden-Württembergs als Grundversorger tätig. Das heißt, dass die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet mit Energie von LEW beliefert werden. Alle drei Jahre wird der Grundversorger neu ermittelt und festgelegt. Maßgeblich ist, welcher Energieversorger die meisten Haushaltskunden beliefert. 

      Schließen Sie keinen Liefervertrag mit uns oder einem anderen Energieversorger, werden Sie automatisch vom zuständigen Grundversorger mit Energie beliefert. Ob wir als Grundversorger für Sie tätig sind, können Sie hier einsehen.

    • An wen kann ich mich mit Fragen zu meinem Netz- oder Hausanschluss wenden?

    • Wie bekomme ich Strom für meine Baustelle?

      Für Ihre Baustelle brauchen Sie einen vorübergehenden und zeitbegrenzten Stromanschluss, der z.B. für Maschinen beim Hausbau oder bei größeren Renovierungen benötigt wird. Denn gerade zu Beginn der Bauphase sind meist noch nicht alle Stromleitungen verlegt und angeschlossen.

      Die Beantragung von Baustrom bzw. eines Baustromkastens erfolgt über Ihren Elektrofachbetrieb bei der LEW Verteilnetz GmbH (LVN). Nach der Angebotserstellung und -annahme, setzen die Kollegen der LVN den Anschluss(-kasten) und demontieren diesen auch wieder nach Abschluss Ihres Bauvorhabens. Den Strom beziehen Sie wie gewohnt von LEW.

      zum Stromprodukt
    • Wie kann ich Energie sparen?

      Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) stellt gemeinsam mit Partnern eine Internetseite zur Verfügung, die Ihnen viele Services rund um das Thema "Energie sparen" bietet (Informationspflicht für Energieunternehmen nach §4 Abs. 2 EDL-G). Jetzt direkt informieren und tolle Energiespartipps und Förderungen nutzen. 

      zur Energiespar-Seite

    Das könnte Sie auch interessieren

    x

    Wir setzen auf dieser Webseite Analyse-Cookies, Marketing-Cookies und Marketing-Pixel sowie Social-Media-Pixel ein, um Ihnen zielgerichtete Informationen und relevante Werbebotschaften im Internet anzuzeigen. Klicken Sie auf „Okay“, um die Verwendung dieser Cookies und Pixel zu erlauben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen und Möglichkeiten zum Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ok