19. August 2011

E-Bike-Ladestation in Donauwörther Innenstadt


Kostenfrei Strom tanken am Kundenforum der Lechwerke


Das Kundenforum der Lechwerke in der Reichsstraße 49 in der Donauwörther Innenstadt ist nun auch Anlaufstation für E-Bike-Fahrer: Die Lechwerke bieten dort an einer eigenen Station einen kostenfreien Akku-Ladeservice an. An der Ladestation können gleichzeitig bis zu drei Fahrräder parken. Pro Stellplatz kann ein Fahrradakku in einem eigenen Fach aufgeladen werden. Fahrrad und Ladefach lassen sich mit einem herkömmlichen Fahrradschloss einfach sichern. Die Fahrradakkus können somit während eines Spaziergangs durch die Donauwörther Innenstadt oder auch über Nacht an der Station geladen werden. Die Ladestation kann für die meisten E-Bike-Modelle genutzt werden, deren Akku vom Rad abgenommen werden kann.

„Hier im Kundenforum verleihen wir seit diesem Jahr erfolgreich E-Bikes. Mit der neuen Ladestation wollen wir unseren Service nun für alle E-Bike-Fahrer in Donauwörth und der Region ausweiten“, sagt Manfred Lang, Leiter des LEW-Kundenforums. „Wir freuen uns darauf, dass auch die neue Ladestation – übrigens die erste dieser Art bei LEW - so gut angenommen wird, wie bereits der E-Bike-Verleih.“

Die Ladestation ist 24 Stunden täglich zugänglich, sie steht direkt vor dem Kundenforum.

E-Bikes zum Mieten können während der Öffnungszeiten des Kundenforums reserviert und abgeholt werden:

Kundenforum der Lechwerke
Reichsstraße 49, 86609 Donauwörth
0906/7808-341
Email: E-Mobility@lew.de
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 12:30 Uhr
und 13:30 Uhr – 17:00 Uhr

Die Fahrräder kosten 20 Euro für den ersten Tag, 10 Euro für jeden weiteren. Bei Bedarf können auch weitere E-Bikes bereit gestellt werden.

Insgesamt gibt es mehr als 20 Verleihstationen für E-Bikes von LEW in der Region, darunter die Kundenforen Augsburg und Landsberg. Auch Städte wie Königsbrunn, Krumbach, Günzburg und Rettenbach am Auerberg sind Mitglied im LEW E-Bike-Projekt.

Neben dem E-Bike-Projekt mit Kommunen und Tourismusvereinigungen installieren die Lechwerke Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum sowie bei Unternehmen. Aktuell betreibt LEW elf Ladesäulen. Über den Verbund „Ich tanke Strom“ haben Fahrer von Elektroautos Zugang zu insgesamt mehr als 40 Autoladesäulen in der gesamten Region.

Zum unternehmenseigenen Fuhrpark von LEW gehören verschiedene Elektrofahrzeuge, die zu Testzwecken ebenfalls an Kommunen und Unternehmen vergeben werden. Außerdem ist LEW mit Roadshows zum Thema E-Mobility in der Region unterwegs, bei denen Interessierte verschiedene Fahrzeuge testen und das Erlebnis klimafreundlicher Mobilität erfahren können.

Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger für rund 500.000 Kunden in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig. LEW beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter, ist mit 35 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern und bietet Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört zur RWE-Gruppe.

 

Bildunterschrift: E-Bikes kostenfrei aufladen am Kundenforum der Lechwerke in Donauwörth: Das Team des Kundenforums - Günter Riedinger, Bernhard Janka und Leiter Manfred Lang (v.l.n.r.) - demonstriert das Strom tanken an der neuen E-Bike-Ladesäule.


Meldung als pdf herunterladen
Pressefoto

Suche